Die Gäste aus Mödling hatten vor 1.550 Besuchern auf der Hohen Warte nur zu Beginn des Spiels dem Angriff der Wiener etwas entgegenzusetzen. Nach dem ersten Touchdown der Vikings durch den US-Amerikaner Jesse Lewis, bauten die Wikinger ihre Führung kontinuierlich aus und gingen mit einem 28:0 Vorsprung in die Halbzeitpause.
Auch nach Wiederbeginn dominierten die Hausherren das Geschehen, legten 30 weitere Punkte zum 58:0 drauf. 
Die Mödlinger, denen US-Spielmacher Craig Maynard fehlte, der bei seiner Frau in den USA ist, um bei der Geburt des gemeinsamen Kindes dabei zu sein, kamen am Ende des Spiels über Stefan Postel zum Ehren-Touchdown.
AFL
Chrysler Vikings vs. Schwarzenau Rangers 58
:7
(7:0/21:0/16:0/14:7)
»Spielstatistiken«
Freitag 19. Mai 2013 18:00 Uhr, Hohe Warte Wien
Scorer Vikings:
Touchdowns: Jesse Lewis (2), Laurinho Walch (2), Tillman Stevens, Islaam Amadu, Philipp Kern, Daniel Stanzel
Extrapunkte: Christopher Kappel (8)
Safety: Philip Stojaspal
Scorer Rangers:
Touchdown: Stefan Postel
Extrapunkt: Philipp Fiferna
Live-Ticker zum Nachlesen:
###NEWS_VIDEO_1###
Fotos aus den echten 80er-Jahren.
Danke an Hannes Jirgal für diese schönen Bilder.
Thomas Aichmair, einer der beiden Gründerväter der Vienna Vikings. Der andere Thomas, Thomas Bundschuh, ist heute noch im Vorstand der Wiener.

Felix Hoppel war schon ein mobiler Quarterback, als RG3 noch nicht geboren war. Heute verkauft er dieses Outfit in seiner Teamzone.

Und so sah das Team vor 30 Jahren aus. Pretty in Pink. OMG!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei