< Blues Hawks: Letztes Saisonspiel gegen starke Knights
25.06.2018 12:11
Von: Rams PR / red / Celtics PR

Rams: Mit einem deutlichen Sieg geht es in die Playoffs

Mit einem klaren 28-Punkte-Erfolg können die Rams die 11-Punkte-Auswärtsniederlage bei den Celtics mehr als gutmachen und die Salzburger am letzten Spieltag noch vom Play-Off-Platz verdrängen.


Dem verletzungsbedingten Ausfall der Punktegaranten Christian Hofer und Alexander Herzog gleich zu Spielbeginn folgte eine der bittersten Niederlagen in der Vereinsgeschichte der Pinzgauer. Dafür darf in Gmunden gefeiert werden: Die Rams nach dem 40:12-Sieg über die Celtics stehen im Halbfinale der Division 3.

Dabei verläuft der Start der Begegnung für die Gastgeber gar nicht nach Wunsch: Sie entscheiden sich beim Kick-Off für einen Onside-Kick und können damit den Ball gleich wieder zurückerobern. Aus diesem Ballbesitz können sie kein Kapital schlagen, aber nach einem Three And Out der Rams ist es beim zweiten Pinzgauer Drive soweit: Sie stellen mit einem 10-Yards-TD-Run von Timi Adesanya auf 0:6. Der PAT geht daneben, das Semifinale ist für die Rams in diesem Augenblick also 17 Punkte entfernt. Und es kommt auch im nächsten Gmundner Ballbesitz nicht näher, der mit einer Interception endet. Aber die Celtics verlieren den Ball ebenfalls und nun machen es die Rams besser: Lukas Haidinger bringt Gmunden mit einem 11-Yards-TD-Run aufs Scoreboard, ein erfolgreicher PAT von Florian Grundtner bringt die Führung nach einem Viertel.

Abschnitt 2 ist dann der wahrscheilich beste, den die Rams in dieser Saison bisher gezeigt haben: Die Defense lässt den Celtics überhaupt keinen Spielraum mehr und die Offensive spielt sehr variantenreich. Das Ergebnis: Je ein Touchdown durch die Defensive (15-Yards-Interception-Return von Lukas Zwicklhuber), die Offensive (1-Yard-TD-Run von Tim Szewczyk) und das Special Team (19-Yards-Punt-Return von Michael Fellner). Dazu zwei erfolgreiche PAT's und ein 30 Yards-Fieldgoal von Florian Grundtner mit auslaufender Uhr. Damit stehen die Rams zur Halbzeit rechnerisch im Semifinale und haben sich mit der 30:6-Führung diesbezüglich einen 13-Punkte-Polster erarbeitet.

Der wird mit dem einzigen Score des dritten Viertels, einem 42-Yards-Fieldgoal, auf 16 Punkte erhöht. Ein beruhigender Vorsprung, da die Rams jetzt überwiegend auf ihr Laufspiel setzen und dabei gut auf den Ball aufpassen, so dass viel Zeit von der Uhr genommen wird.

So dauert es bis zum letzten Viertel, bis die Celtics wieder anschreiben können, ein 14-Yards-Touchdown-Run bringt das 33:12. Anschließend versuchen die Gäste eine 2-Point-Conversion, die von der Rams-Defense aber gestoppt wird. Damit schaut es schon wirklich gut aus für Gmunden, die letzten Zweifel werden beim nächsten Drive durch einen 6-Yards-Touchdown-Pass auf Rafy Belici beseitigt. Der erfolgreiche PAT bringt schließlich den 40:12-Endstand, da die Celtics bei ihrem letzten Ballbesitz nichts zählbares mehr Zusammenbringen und die Rams anschließend abknien können. 

Stephan Taxer, Headcoach der Pinzgau Celtics: "Leider konnten wir die Ausfälle der beiden Leistungsträger Christian Hofer und Alexander Herzog gleich zu Beginn nicht kompensieren. Deren Fehlen mündete in die Leistung des zweiten Quarters, womit alle Chancen auf die Playoffs verspielt waren. Wir wünschen den Rams alles Gute für die Playoffs in Znaim."

Fazit: Die beste Saisonleistung zum richtigen Zeitpunkt - und das, obwohl die Rams auf sechs Spieler verzichten mussten, die momentan allesamt auf Maturareise sind. Damit geht es zum dritten Mal in Folge für Gmunden in die Play-Offs. In einer Neuauflage des Vorjahresfinales der Division IV trifft man dabei nun in der Division III erneut auf die Znojmo Knights. Die Begegnung findet in drei Wochen in Znaim statt (Sonntag, 15.7., 17:00). Da ist man dann auch wieder fast komplett, nicht nur die Maturanten sind logischerweise zurück, auch die meisten der momentan angeschlagenen Spieler sollten sich nach Stand der Dinge wieder fit zurückmelden.

AFL Division 3 Woche 6

Mostviertel Bastards vs. Weinviertel Spartans 14:27
(0:13/6:7/8:7/0:0)
SA 23. Juni 2018 14:00 Uhr, Sportplatz Sarling

AFC Hurricanes vs. Carinthian Eagles Villach 47:0
(13:0/13:0/14:0/7:0)
SA 23. Juni 2018 15:00 Uhr, FFZ Stallhofen

Gmunden Rams vs. Pinzgau Celtics 40:12
(7:6/23:0/3:0/7:6)
SA 23. Juni 2018 17:00 Uhr, SEP Arena Gmunden

Znojmo Knights vs. Asperhofen Blue Hawks 31:6
(3:6/14:0/14:0/0:0)
SO 24. Juni 2018 18:00 Uhr, Městský Stadion Hornim Parku

Division 3 PLAYOFF

AFC Hurricanes vs. Weinviertel Spartans
SA 14. Juli 2018 15:00 Uhr, FZZ Stallhofen
Znojmo Knights vs. Gmunden Rams

SO 15. Juli 2018 17:00 Uhr, Městský Stadion Hornim Parku






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz