< Ergebnisse Nachwuchs Playoffs
06.11.2017 14:15
Von: Rangers PR / red

Rangers U13 erkämpft sich Finaleinzug

Das aller guten Dinge Drei sind, stellte die U13 der Mödling Rangers am Samstag im Heimstadion unter Beweis. Zum dritten Mal ging es für die Rangers U13 in die Overtime.


Foto: Astrid Jost

Foto: Astrid Jost

Foto: Astrid Jost

Doch im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen, wird der Kampfgeist, die Nervenstärke und das Durchhaltevermögen der jüngsten Rangers belohnt. Mit einem 30:22 Playoff-Sieg gegen die Swarco Raiders Tirol zieht die Mödlinger U13 bereits im ersten Jahr der 11-Mann Nachwuchsmeisterschaft ins Finale ein.

Bereits kurz nach Spielbeginn gelingt es den Gästen aus Tirol mit einem Touchdown, ohne Zusatzpunkte, die Führung an sich zu reißen. Doch auch der Mödlinger Angriff startet gleich durch. Zwar wird das erste First Down durch Henrik Lechner aufgrund einer Holding Strafe nicht gegeben und es geht sogar noch 10 Yards zurück, doch im nächsten Versuch ist es erneut Henrik Lechner der durch die Raiders Defense läuft und unbeirrt die benötigten Yards zum First Down überwindet. Das nächste First Down kann Anna Fabian, die in den letzten beiden Spielen wegen einer Knie-Verletzung pausieren musste, erkämpfen, ehe sie das Leder für die Rangers in die Endzone trägt und die gelungenen Zusatzpunkte bringen die 8:6 Führung. Pierre Haury kann den Raiders Ballträger einmal im Backfield stoppen, doch die Gäste finden erneut den Weg in die Endzone und verwandeln auch die Zusatzpunkte zum Halbzeitstand von 8:14.

Im dritten Spielviertel können die Raiders zuerst ihre Führung auf 8:22 ausbauen, doch die Rangers U13 lässt sich nicht entmutigen. Quarterback Philipp Pinter nutzt im nächsten Spielzug seine Chance. Mit einem Lauf kann er außen an der Tiroler Defense vorbei, quer über das Feld in die Raiders Endzone laufen und auf 14:22 verkürzen. Oliver Kellner und Pierre Haury stoppen direkt hintereinander den Ballträger der Gäste im Backfield und auch Georg Schmiedehausen hält den Raiders Runningback von weiterem Raumgewinn ab und zwingt die Tiroler sich durch einen Punt vom Ballrecht zu trennen.

Nachdem Anna Fabian ein weiteres First Down erzielt, startet man in das letzte Viertel und der Druck auf beide Teams erhöht sich. Eine Holding Strafe gefolgt von einer Strafe wegen unsportlichem Verhalten, gegen die Raiders, bringt den Mödlinger Angriff in die Red Zone der Gäste. In dieser guten Feldposition erklärt Philipp Pinter die nächsten Punkte zur Chefsache und bringt den Ausgleich zum 22:22. Eine Minute vor Spielende gelingt es Oliver Kellner einen Pass der Raiders abzufangen und das Ballrecht wieder in Rangers Hand zu bringen doch muss sich die Offense erfolglos durch einen Punt von diesem auch wieder trennen. Mit einem kurzen Punt versuchen die Mödlinger den Ball zurück zu holen, doch sind die Raiders schneller und erhalten, nur 16 Sekunden vor Ende, in gefährlicher Feldposition den Ball. Die Rangers Defense setzt den Gästen aus Tirol alles entgegen und kann den Gleichstand bis zum Auslaufen der regulären Spielzeit halten.

In der Overtime starten die Raiders als erstes mit dem Angriff, doch kann die Rangers Defense den Quarterback nicht nur stoppen, sondern schlägt auch den Ball frei. Rene Konradt kann diesen für die Rangers sichern und das Ballrecht wechselt an die Rangers Offense. Diese kann sich durch Quarterback Philipp Pinter nach vorne kämpfen, doch eine Holding Strafe macht dies zu Nichte. Ein Fieldgoal soll die erlösenden Punkte bringen, doch der Ball geht knapp vorbei und es geht in die zweite Overtime.

Dieses Mal startet die Rangers Offense erfolgreicher und konzentrierter. Henrik Lechner bringt zuerst ein First Down und kann danach noch ein paar Yards in Richtung Endzone gut machen. Die Nerven liegen bei den Zuschauern blank als sich nach einem kurzen Time Out der Rangers Angriff zum letzten Versuch aufstellt. Dominik Jost fungiert nun als Runningback, bekommt den Ball und startet in Richtung Endzone los. Als zwei Verteidiger der Raiders ihn zu stoppen versuchen, wuchtet er sich mit einem Sprung nach vorne und bringt den Ball über die Linie und erzielt mit diesen wichtigen Punkten seinen ersten Touchdown. Nun liegt es an der Rangers Defense. Dieser gelingt es die Offense der Gäste am Punkten zu hindern..

Mit diesem Sieg erkämpft sich die Rangers U13, nach dem man bereits 2015 den Vizemeistertitel in der 9-Mann Meisterschaft geholt hat, im ersten Jahr der 11-Mann Meisterschaft, den Einzug ins Finale und spielt am 12.11.2017 um 12 Uhr auf der Ravelin in Wien gegen die Alterskollegen der Dacia Vikings um den Meistertitel.

U13 Playoff

#2 Mödling Rangers vs. #3 Swarco Raiders Tirol 30:22
(8:6/0:8/6:8/8:0/OT:8:0)
SA 4. November 2017 12:00 Uhr, Stadion Mödling

#1 Dacia Vikings Vienna vs. #4 Projekt Spielberg Graz Giants 32:12
(8:0/16:0/8:0/0:12)
SA 4. November 2017 18:00 Uhr, Ravelinstrasse Wien






blog comments powered by Disqus
  • NFL
  • Nachwuchs






Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Cineplexx Blue Devils
Danube Dragons
Projekt Spielberg Graz Giants
Mödling Rangers
Swarco Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Dacia Vikings Vienna
Division 1
Styrian Bears
Salzburg Bulls
Generali Invaders
Vienna Knights
Bratislava Monarchs (SVK)
Carinthian Lions
Swarco Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Dacia Vikings Vienna²
Budapest Wolves (HUN)
 
Salzburg Ducks
Maribor Generals (SLO)
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Devils
Carinthian Eagles
Pannonia Eagles
AFC Hurricanes
Projekt Spielberg Graz Giants²
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Air Force Hawks
Znojmo Knights (CZE)
Carnuntum Legionaries
Gmunden Rams
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Dacia Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
Jobs
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2017 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.
Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.






Stop finning sharks!