< 99 Eier: Kärnten schlägt Slowenien in der Overtime
30.04.2016 23:03
Von: FA

Amstetten Thunder gewinnen knapp in Imst

Das zweite Team der Swarco Raiders Tirol musste auch am vierten Spieltag der Division 1 der eine Niederlage hinnehmen und bleibt Tabellenschlusslicht.


Thunder QB #19 Lukas Kerschbaummayr läuft viel selbst.
Foto: Sabrina Waldbauer

#47 Philipp Leonhartsberger und #33 Christoph Adlberger setzen den Raiders zu.
Foto: Sabrina Waldbauer

#1 Oliver Kammerhofer zeigt sowohl als Kicker als auch Runningback eine hervorragende Partie.

Foto: Sabrina Waldbauer

Zu Beginn lief es gar nicht nach den Vorstellungen derGäste. Der Raiders Quarterback Rene Hörtnagl lief im ersten Drive 60 Yards in die Endzone. Der PAT konnte geblockt werden und die Raiders gingen mit 6:0 in Führung.

Die Thunder Offense startete gut ins Spiel und Manuel Pretsch fing den Ball in der Endzone. Mit einem verwandelten PAT von Oliver Kammerhofer gingen die Amstetten Thunder mit 6:7 in Führung.

Die Thunder Defense war nun auch endlich munter und zeigte sich gewohnt stark. Ein schmerzhaftes Offside brachte den Raiders jedoch knapp vor der Endzone beim vierten Versuch ein automatisches First Down. Es folgte ein Touchdown von Arno Schwarz (PAT not good) und neuer Spielstand somit 12:7. Mukisa Kato retournierte den Ball bis zur gegnerischen 32 Yardlinie. Die Offense kämpfte sich weiter voran, vollendete schließlich mit einem Sneak von Lukas Kerschbaummayr und ging mit 12:13 wieder in Führung. Ein nächster Angriff der Raiders konnte gestoppt werden. Oliver Kammerhofer holte mit einem souveränen Fieldgoal die nächsten drei Punkte und fixierte den Halbzeitstand von 12:16.

Lukas Kerschbaummayr, Oliver Kammerhofer und Christian Klemenz machten mit starken Runs viele Yards gut und zeigten alle drei eine Topleistung. Mit einer Interception knapp vor der Endzone machten sich die Amstetten Thunder das Leben schwer. Schließlich sorgte Oliver Kammerhofer mit einem Fieldgoal ein weiteres Mal für Punkte und erhöhten den Vorsprung auf 12:19.

Esbrach die letzte Minute an. 58 Sekunden auf der Uhr und den Raiders gellang der nächste Touchdown. Sie versuchten eine Two Point Conversion um das Spiel für sich zu entscheiden, aber scheiterten an der Thunder Defense rund um Ulrich Kaltenbrunner. Die Raiders holten sich mit einen Onside Kick das Angriffsrecht zurück. Bei vier Sekunden auf der Uhr waren die Raiders beim vierten Versuch angelangt, befanden sich aber in Fieldgoal-Reichweite. Der Kick landete aber am Goalpost und ging raus, womit  Amstetten als glücklicher 19:18-Sieger die Heimreise nach Niederösterreich antreten konnten.

„Das war eine schmerzliche Niederlage. Denn wir hätten dieses Spiel auch gewinnen können“, erklärte Raiders2 Head Coach Wade Smith. „Wir haben sehr gut als Team gearbeitet und hatten am Ende einige Chancen, die Partie noch zu drehen. Ich bin mir aber sicher, dass wir auf einem sehr guten Weg sind.“

Division 1
Swarco Raiders Tirol2 vs. Amstetten Thunder 18:19

(6:7/6:9/0:3/6:0)
SA 30. April 2016 14:15 Uhr, Gurgltal-Stadion Imst






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 



Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.net wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Cineplexx Blue Devils
Danube Dragons
Projekt Spielberg Graz Giants
Mödling Rangers
Swarco Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Dacia Vikings Vienna
Division 1
Styrian Bears
Salzburg Bulls
Generali Invaders
Vienna Knights
Bratislava Monarchs (SVK)
Carinthian Lions
Swarco Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Dacia Vikings Vienna²
Budapest Wolves (HUN)
 
Salzburg Ducks
Maribor Generals (SLO)
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Haller Löwen
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Devils
Carinthian Eagles
Pannonia Eagles
AFC Hurricanes
Projekt Spielberg Graz Giants²
Weinviertel Spartans
 
Cineplexx Blue Devils²
Salzburg Bulls²
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Air Force Hawks
Znojmo Knights (CZE)
Carnuntum Legionaries
Gmunden Rams
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Dacia Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
Jobs
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2017 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.
Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.






Stop finning sharks!

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]