< Frohe Festtage
25.12.2014 18:18
Von: FA

Jahresrückblick 2014 Teil 1: Jänner bis März

Das waren die Footballmomente der Monate Jänner, Februar und März 2014.


Game of Throne goes NFL auf Puls 4.

Jänner

Das Jahr begann mit einer Prager Neuverpflichtung, die in Folge einschlagen sollte. Zum ersten Mal taucht der Name Kyle Newhall-Caballero auf. Sacramento State lässt Aleksander Milanovic nicht bei der EM spielen. Die IFAF kündigt eine Klub Champions League an. Aus Österreich melden die Cineplexx Blue Devils für den Bewerb. Nach einer schwachen Saison verabschiedet sich Dragons Nachtmär Tunde Ogun nach Polen, während Craig Maynard beschliesst mit den Rangers Division 2 zu spielen. Dank des Einsatzes des AFBÖ werden zwei Raiders Heeressportler, Mario Rinner wird in Innsbruck Defense Coordinator und die Red Hot Chili Peppers sollen Bruno Mars den Rock näher bringen. 

Puls 4 stellt seinen Trailer zu den Conference Finals online. Der aufwendig gemachte Clip erreicht 200.000 Aufrufe auf YouTube und sorgt international für Schlagzeilen. Denver und Seattle erreichen in den zwei Spielen die 48. Superbowl. Mit John van den Raadt verpflichten die Raiders einen neuen Quarterback, während Kyle Callahan Spielertrainer bleibt. Die Vikings verpflichten den zweiten Quarterback von Dresden, der erste sollte sie später dann schlagen, an einem Tag als es den zweiten gar nicht mehr in Wien gab.

Februar

Vor der Superbowl wurde Peyton Manning zum fünften Mal zum Saison-MVP gekürt, im Finale erlebten seine Broncos dann aber ein Desaster, als Seattle zum ersten Mal und das überdeutlich, die Superbowl nach Washington holte.

Auch die Danube Dragons verpflichteten mit Cary Grossart einen neuen Spielmacher während Thomas Fraser zunächst verkündete bei den Bulls zu bleiben, um dann später doch zu den aufstrebenden Ducks zu wechseln.

Für erhebliches Aufsehen, auch im weiteren Verlauf, sorgte Mitte Februar das Outing von Missouri Defensive End Michael Sam, der noch vor dem NFL Draft sich zu seiner Homosexualität bekannte. Zuvor schon hat sich der ehemalige Dragons Punter und Tight End Martin Kuen geoutet.

Die Carinthian Lions setzen überraschend auf einen US-Quarterback, die Mostviertel Bastards werden im Verband aufgenommen, Football-Austria wird "frei". Der Bobverband gab bekannt nach Footballern zukünftig angeln zu wollen, was ihm später auch erfolgreich gelingen sollte.

Bevor das Monat zu Ende ging, unterschrieben Robert Huber und Tommy Wiking ein Papier, welches die das schwierige Verhältnis zwischen IFAF und AFVD verbessern soll. Es wird die Tinte nicht wert sein.

März

Die Vienna legt den Vikings ein verfrühtes Osterei - zwei Sektoren der Hohen Warte werden zu Stehplätzen umgebaut. Am Ende war es egal, die Hohe Warte sollte 2014 nie wirklich Gefahr laufen beim Football voll zu werden.

Österreichs Junioren bereiten sich auf die WM in Kuwait vor, für die Deutschland eine Wild Card erhält, der ORF wird als Übertragungspartner der Herren-EM gewonnen.

Die Raiders verpflichten mit D.J. Wolfe einen ihrer Angstspieler, später sollte noch Brandon Collier folgen, die Tiroler sollten trotz massiver Aufrüstung zum dritten Mal in Folge ohne Titel mit der ersten Mannschaft bleiben.

Die Salzburg Bulls verkündeten zum wiederholten Male eine eigene Spielstätte zu haben und die beste Saisonvorbereitung aller Zeiten gehabt zu haben. Es sollte die schlechteste Saison der Bulls seit ihrem Bestehen werden, als sie in der dritten Spielklasse nur mehr Mittelmaß waren.

Bereits im ersten AFL Power Ranking des Jahres verrät Jason Galanos den späteren Endstand, die Wiener Teams gewinnen in der ersten Runde ihre Spiele.

Im ersten Power Ranking der Division 2, hat Andreas Tatarski die spätere Nummer 1 und Nummer 2 schon mal richtig.






blog comments powered by Disqus

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
Login
  • NFL
  • Nachwuchs






Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Cineplexx Blue Devils
Danube Dragons
Projekt Spielberg Graz Giants
Mödling Rangers
Swarco Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Dacia Vikings Vienna
Division 1
Styrian Bears
Salzburg Bulls
Generali Invaders
Vienna Knights
Bratislava Monarchs (SVK)
Carinthian Lions
Swarco Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Dacia Vikings Vienna²
Budapest Wolves (HUN)
 
Salzburg Ducks
Maribor Generals (SLO)
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Devils
Carinthian Eagles
Pannonia Eagles
AFC Hurricanes
Projekt Spielberg Graz Giants²
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Air Force Hawks
Znojmo Knights (CZE)
Carnuntum Legionaries
Gmunden Rams
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Dacia Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
Jobs
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2017 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.
Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.






Stop finning sharks!